Projekte

Grundschule Oldendorf

Umgestaltung des Schulhofes der Grundschule Oldendorf.

Durch einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses entfällt im nördlichen Grundstücksbereich eine Teilfläche des vorhandenen Schulhofs. Hierdurch wird die Neuorganisation des Schulhofs notwendig. Die Umgestaltung ermöglichst einerseits eine Aufwertung der Schulhoffreiflächen, andererseits ergibt sich auch die Umsetzung einer Doppelnutzung als öffentlichen Spielplatz in den Nachmittagsstunden sowie am Wochenende.

Im nördlichen Bereich des Schulhofes wird mit Spielgeräten wie Seilzirkus, Drehkreis und Nestschaukel, welche die Motorik der Kinder schulen sollen, gearbeitet und somit das Thema “Bewegte Schule” verfolgt.

Im mittleren Bereich ist eine versiegelte Spielfläche vorgesehen, die durch das Aufstellen von Minitoren als Bolzfläche genutzt werden kann. Um weitere Ballsportarten zu ermöglichen, sind  Basketballkörbe verortet. Gekennzeichnet wird diese Fläche mit farbigen Bodenmarkierungen.

In dem durch Rasen geprägten südlichen Bereich werden Balancierelemente (Schwebeband, Drehbalancierbalken, Balancierhölzer, Robinienstamm), eingebaut.

Auftraggeber Flecken Salzhemmendorf

Planung / Realisierung 2018-2019

Fläche ca. 1.800 m²

Leistungsphasen 1-5

14. Juni 2019

< zurück